23.08.16

Fox-Pischi für Ben

 Vor ein 2 Monaten schon, habe ich dieses Pischi für Ben genäht.



 Mit dem wunderschönen Füchslein-Jersey, ich find den einfach toll!

 Wiederum ganz ohne Schnittmuster, einfach anhand von vorhandenen Kleidern.

Es ist noch gross genug, aber das geht ja so schnell...

18.08.16

RUMS mit Espadrilles


 Anfang Juni begonnen und nun endlich fertig gestellt. Die Espadrilles passend zu diesem Rock vom letzten Jahr.


Damit geht es heute wieder mal zu RUMS

08.08.16

Bilderflut: Leben, wo andere Ferien machen...

Es gibt so Tage, da kann ich kaum fassen, an was für einem schönenOrt ich lebe... ohne Worte Bilder von gestern und heute:





















05.08.16

Feriensouvenir-Kette und Nachschub an Engelberger Stein- Colliers

 In den Ferien hat Tristan fleissig kleine Müschelchen gesammelt. Da kam mir die Idee, ihm daraus eine Kette zu machen. Zu Hause habe ich Löcher in die Muscheln gebohrt und sie zusammen mit Onyx- und Lavakügelchen aufgezogen.
 Seither trägt er sie jeden Tag und bekommt immer wieder Komplimente dafür. Mir selber gefällt es auch.
 Für die Wirkstatt habe ich endlich wieder mal Engelberger Steine gebohrt, damit neue Colliers der Kollektion Stones entstehen konnten.
 Einmal kombiniert mit Howlith und Bergkristall.
 Einmal mit Bergkristallen
 Mit Lava und Onyx
Hier mit grossen Lavasteinen kombiniert.

06.07.16

Strandkleid

Hallo ihr Lieben. Aus dem wunderschönen Rovinj (Kroatien) grüsse ich euch heute.
Ich möchte euch gerne mein neues Strandkleid zeigen.

Genäht aus einem hübschen Jersey-Stoff. Ich war mir zwar am Ende auf soviel Fläche nicht mehr so sicher mit dem Muster, aber mit dem türkisen Band zur Unterteilung gefällt es mir wieder.
Schnittmuster ist ein abgewandelter Schnitt von einem Burda-Wasserfallkleid.
Damit geniesse ich jetzt meine Ferientage hier und zeige es noch bei MMM.

29.06.16

Sommerkleid-Achtung Bilderflut

 Letzte Woche ist dieses Kleid entstanden. Das wird mein Liebling-Sommerkleid, soviel ist schon klar. Jetzt muss nur noch der Sommer mitmachen und dann kommt's gut!
 Für dieses Kleid habe ich meinen Blusenschnitt, den hier zum Beispiel von hier oder hier kennt verlängert und in der Taille etwas angepasst. Den Stoff hab ich schon länger mal gekauft, es ist ein gewöhnlicher Baumwollstoff in einer traumhaften Farbe (voll meins einfach!)
 
 Aus ausgefransten Stoffstreifen habe ich Streifen und Blüten auf den Rock genäht.
 Diese wurden dann noch mit verschiedenen Messingknöpfen (Ersatzknöpfe) und Nieten verziert.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 Ich freu mich selber riesig über das Kleid und hoffe, ich habe diesen Sommer viel Gelegenheit, es zu tragen. Damit gehe ich zu MMM und schau mal, ob die anderen auch Sommergefühle hegen...