24.09.08

Nähversuche

Am Sonntag ist dieser erste Versuch eines Hasen entstanden, inspiriert von den Tilda-Hasen, nur leider ohne Schnittmuster. Deshalb wurde dann der Hals auch ein bisschen lang. Doch da sogar Beat ihn süss fand und ich eigentlich auch, gerade seiner Unperfektheit wegen, hat er jetzt bei uns auf dem Sofa ein zu Hause.
Darauf folgt dann am Montag dieser zweite Versuch und der gelang schon ein bisschen besser. Jetzt sitzen die beiden auf unserer Sofaecke und machen es sich da so richtig schön gemütlich. Heute werde ich dann vielleicht auch noch die Knöpfe an den Hosenträgern annähen, die müsst ihr euch halt vorstellen.
Nebenbei hab ich noch mein altes Nadelkissen aus Handarbeitszeiten bei Sr. Konrada ausrangiert und durch ein neues ersetzt.

1 Kommentar:

bastelpaula hat gesagt…

Mann du bisch eifach unglaublich! Sonä Haas muess ich glaub au machä! De hätt ich ämel afig äs Projekt! :-)