14.12.11

Melde mich zurück

Ja, hier war's jetzt lange still...aber wie ihr wisst, war erst der Markt, übrigens sehr erfolgreich für mich und letztes Wochenende war dann wieder mal Musik angesagt. In der Orchesterakademie Engelberg haben wir  drei Tage geprobt für unsere beiden Aufführungen am 1. und 7. Januar. Schon lange wollte ich mir eine Flötentasche nähen. Genau angepasst auf Grösse von Flöte und Noten und den passenden Taschen für Zubehör. Und so hab ich sie dann letzte Woche noch schnell genäht:
 Die fünf Linien vorne drauf symbolisieren die Notenlinien.
Innendrin hat es hinten ein Fach für die Noten und daran angebracht Aufbewahrungsmöglichkeiten für Stifte und Stimmgerät. Aussen hat es noch ein Fach für Geld, Natel etc.

Kommentare:

Emma im 7. Himmel hat gesagt…

Liebe Moni

Schön, dass du wieder da bist!!!
Aber ich verstehe dich sehr gut - es gibt einfach so viel zu sehen, zu erleben und zu machen :-).

Deine Flötentasche ist superschön geworden - und das Konzert hört sich auf vielversprechend an.

Ich wünsche dir alles Gute!

Liebe Grüsse
Silvia

Cristina hat gesagt…

Habe ein wenig in deinem Blog gestöbert...
Du macht sehr schöne Dinge, wollte mal ein Kompliment da lassen

Liebe Grüße
Cristina