17.04.12

Wieder mal was für mich...

Schon lange im Plan, nun gestern endlich fertig geworden: Ein Tunika-Kleid für mich:

Die Unistoffe sind von einem Bettanzug vom grossen Schweden. Ganz leichte Baumwolle. Der fein gestreifte Stoff an Kragen und Saum ist aus einem  Stoffgeschäft. Für den Schnitt hab ich mich bis unter die Brust am Schnitt der Burda-Tunika für die orientalischen Gwänder gehalten mit Ausnahme des Ausschnitts, und der Rest war Freestyle...
Und jetzt muss ich mir noch eine passende Leggins besorgen, denn wenn das mit dem Wetter so weiter geht, gibts noch lange keine nackten Beine zu sehen...

Kommentare:

Stärneschyiin hat gesagt…

♥ die isch würkli sehr schön worde, da passt sogar ds Babybüchli drunder:-)
i wünsche dier viel Glück♥
härzlichs Grüessli Nathalie

Emma im 7. Himmel hat gesagt…

Liebe Moni

Recht hast du - endlich mal etwas für dich genäht :-). Und was dazu: eine super-tolle-herzige-"voll mein Stil" - Tunika!!! Gaaaaanz schön!

Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Suche nach den passenden Leggins :-)

Herzlichst
Silvia