18.08.12

Gepimpte Nuggikette

Mein Mann hat sich sehr dafür eingesetzt, dass Ben eine Nuggikette bekommt, da ihn das ewige Bücken nach dem heruntergefallenen Nuggi nervte. Natürlich wollte ich gerne eine selber machen, aber leider komme ich nicht wirklich dazu und das nötige Klipssystem fehlte auch. So hab ich kurzerhand eine gekaufte veredelt und das Ergebnis gefällt mir.
Hab grad noch eine weisse gekauft, die ich auch noch verschönern will.


Kommentare:

Paula's Haus hat gesagt…

Super schön geworden!!! :-)

Milena Schlegel hat gesagt…

Falls Du in die Nuggiketten-Produktion gehen willst:
Dort wo der Nuggi dran gehängt wird eine Lasche aus dickem Gummifaden in den Stoff einnähen und Clipser aus Holz zum Anmachen gibt's im Bastelgeschäft. Entweder roh oder farbig. Ich könnt' mir noch gut vorstellen, dass Du dann Nuggiketten passend zum Kleid machst. So wie bei den Knöpfen aus Fimo. Oder vielleicht gibt's ein Clip, den man an einen Fimo-Knopf anmachen kann. Oder...
Insgeheim wünscht man ja sich, dass der Nuggi nur so für eine Übergangszeit ist. Und zum Beruhigen ist es schon was Feines. Mein kleiner Prinz will weder Nuggi noch Schoppenflasche (mit Nuggi), noch Daumen. Ihn zu beruhigen ist fast unmöglich. Da hilft nur spazieren.
Liebe Grüsse
Milena