25.08.08

Anleitung Kugeln


Falls jemand die grünen Kugeln zum Nachbalsteln schön fand, hier die Anleitung: Man nimmt zwei verschieden grosse Styroporkugeln und zwei verschieden dicke Schnüre. Die Schnur mit Weissleim in Schlingen aufkleben, mit Nadeln fixieren. Wenn der Leim trocken ist, den gewünschten Farbton mit Acrylfarben mischen, etwas ganz feinen Sand zur Farbe geben, alles gut verrrühren und dann mit einem grossen Pinsel auftragen. (Die Nadeln drin lassen, so kann man die Kugeln zum trocknen auch gut aufstellen.) Wenn die Kugeln trocken sind, mit anderen ählichen Farbtönen noch ein wenig bepinseln. Zum Schluss mit einer Gold-Farbe die Schnüre nachfahren, aber nicht so viel Farbe dafür nehmen, damit es ein bisschen abgewetzt aussieht.
Und fertig.
Auf den Gläsern hab ich übrigens die Farbe auch mit Sand gemischt.

Kommentare:

bastelpaula hat gesagt…

Ha di nu wellä fragä, wiä du diä hammerschönä Chuglä gmacht hesch! Super, eifach unglaublich! Das muess ich au einisch probiärä! Wetsch nid GONIS Berateri wärdä?
;-) ... und d'Meerdeko isch au mega schön. Ha dä Heimä au Baustell... bald gids au Föteli... :-)

Moni hat gesagt…

Da freui mi scho druf...