06.04.10

Quuuaaak... Teil eins

Ich möchte euch jetzt in 4 Teilen meine 8 Froschanhänger zeigen, die ich für den Markt gemacht habe. 6 Davon haben bereits ein neues Zuhause gefunden. Ich hatte letztes Jahr schon 5 davon gemacht, getraute mich aber nicht, euch diese zu zeigen, da ich sie mir bei Erdbeerfröschchen ein bisschen abgekuckt hatte. Inzwischen sind sie mir aber auf vielen Blogs immer wieder begegnet und das in allen möglichen Formen und Materialien. Es scheint also auch ein rechter Modetrend zu sein, sie sind aber auch zu süss, oder?!
Hier also die beiden ersten Exemplare in Rosa-Tönen.

Kommentare:

Hani sälber gmacht hat gesagt…

Ich bin hin und weg von diesem Fröschlein!!!!
Ganz grossartig gemacht!!!
Kompliment!
Herzlichst Nathalie

Chillibean hat gesagt…

Die sind lässig, gell, ich hab die auf Pilzchen auch schon gemacht;o)
Du hast wunderschöne "Zwischenstücke", sind die echt Silber? (sehen viel besser aus als diese günstigen die man in den Katalogen sieht)

Liebe Grüsse
Chillibean

Zimi hat gesagt…

Deine Fröschli gefallen mir super gut. Auch die Schlusselanhänger sind toll. Hat der Markt schon stattgefunden oder ist der erst noch? Wenn ja, verräts Du mir bitte, Datum, Ort und die Zeit.
Liebe Dank und herzliche Grüsse
SImone