07.02.10

Manchester-Kombi zum 1. Geburi

Das ist es jetzt also, mein Projekt der letzten Wochen und das Geburtstagsgeschenk für meinen Neffen und Patenkind. Eine Kombi von Jacke, Hose und Käppi aus grau-grünem Manchester. Der Stoff war sagenhaft günstig (knapp 7.-/m) von hier, aber wunderschön und leicht.

Da ich alles ausser der Kappe ziemlich ohne Schnittmuster(oder abgeänderten) gemacht habe, gab es viel zu pröbeln, nähen, wieder auftrennen, etc. Aber nun ist es fertig und es wird noch eine zweite Garnitur davon geben für meinen Sohn, so dass die beiden Cousins dann wie Zwillinge rumlaufen. Vielleicht stell ich dann im Sommer mal ein Foto rein, von den beiden.


Das Schnittmuster für die Kappe habe ich von hier, ist ganz leicht zu machen, ich hab einfach zusätzlich noch den Gummizug hinten eingebaut, damit sie auch den ganzen Sommer lang passt.



Die Jacke hat mal mit einem Hemdenschnitt von Intemporles begonnen und wurde abgeändert. Den Kragen hab ich einfach ganz mutig mit einem Rest vom Saumstreifen ausprobiert und es passte. Taschen, Borde etc sind nach meinen Ideen entstanden. Die Jacke ist innen mit einem Kopfkissen von Ikea gefüttert und aus dem gleichen Stoff sind auch alle beigen Streifen gemacht. Das Bild hinten drauf ist im Photoshop entstanden, danach gedruckt und aufgebügelt worden. T&J steht für Tristan und Janis, die beiden Jungs.
Auch die Hose war ein ziemliches Gebastel. Habe mit einer Vorlage von Intemporels begonnen und danach mehr und mehr Stoff wieder weggeschnitten, weil sie viel zu gross(breit) waren.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Bastelpaula hat gesagt…

Hey Moni, eifach dr Hammer! :-) liebi Griässli usem Engadin!