28.12.14

Ferienstimmung

 Kommt bei mir auf, wenn ich heute Abend aus dem Küchenfenster schaue. Die Dorfstrasse ist frisch verschneit (ohne Split, Eis oder Pflotsch) und die Lichter leuchten so schön mit dem Schnee daran. Die Touristen schlendern durch das Dorf und geniessen es... einfach schön ist es! Ich könnte stundenlang rausschauen.

 Und dann hab ich noch ein Rezept, dass wunderbar in dieses Winterwunderland passt.
An Weihnachten enstanden ganz spontan und aus dem Kopf diese Birnen-Schoggiküchlein.Die waren so lecker, dass ich das Rezept mit euch teile. Ich habe einen süssen Kuchenteig gemacht, da findet ihr sicher ein Rezept, oder ihr nehmt einen fertigen. Mit einem runden Ausstecher, der etwas grösser ist als meine Muffinsförmchen, hab ich dann kleine Kreise ausgestochen. Diese ins Muffinsblech gelegt und mit einer Gabel eingestochen. Ich habe eine Birne klein gwürfelt und auf die 12 Böden verteilt und wenig Zucker drübergestreut. Ca. 50g weisse Schokolade ebenfalls klein gehackt und darübergegeben und am Schuss mit einem Guss aus wenig Rahm und einem halben Ei (geht vielleicht auch mit einem ganzen, hatte nur noch ein halbes) beträufelt. Im Ofen waren sie bei 200° etwa 25min bis sie schön goldgelb waren. Dazu passt ein leckeres Eis oder einfach ein bisschen Schlagrahm.
En Guetä!

Kommentare:

yvonne hat gesagt…

Oooh, wow! Hast du eine tolle Aussicht! Da bin ich neidisch!

Frau Schritt hat gesagt…

Du wohnst wirklich wie im Urlaub! So schön!!!

chacheli-macheri hat gesagt…

Liebe Moni
du hast echt einen wunderschönen Blick aus deinem Küchenfenster .
liebi Grüess
caro