31.12.15

Hirsch-Pulli zum Hirschrock und ein erstes Mal bei RUMS

 Vor fast einem Monat angefangen, nun endlich fertig... der Pulli zum Hirschrock Also sozusagen ein Weihnachtsgeschenk für mich.
 Er ist ein bisschen wärmer als die Bluse und somit kann ich den Rock auch an kühleren Tagen tragen.
 Als Vorlage für den Schnitt habe ich wiederum einen Pulli aus dem Schrank genommen. Die Arme sind vielleicht etwas zu eng geraten, ansonsten ist er ziemlich gelungen.
 Anstatt einem Schalkragen, habe ich einfach einen Schal genäht, den ich dann auch zur Bluse tragen kann.
 Innen ist er mit demselben Jersey wieder Pulli, was den Kragen-Look noch verstärkt.
 An wärmeren Tagen, kann er dann ohne Schal getragen werden, den Abschluss habe ich mit dem Baumwollstoff vom Rock gemacht und einen dünnen Gummifaden eingezogen, damit er nicht ''hochsteht''.
 Den Rücken ziert eine Naht mit Paspel aus petrolfarbenem Jersey und ein Hirschkopf aus Kunstleder.
 Am Armbündchen habe ich auch noch einmal einen Streifen Baumwollstoff und den petrolfarbenen Jersey eingesetzt.
 Den Pulli hab ich zu Weihnachten und danach auch noch zwei Tage getragen und ich find ihn superbequem!
Wollte eigentlich zu MMM habe nach dem Veröffentlichen gemerkt, dass es in diesem Jahr gar kein MMM mehr gibt.... Deshalb geht es heute das erste Mal zu RUMS!
Ich wünsch euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Kommentare:

Die Muddi hat gesagt…

Na dann herzlich willkommen beim RUMS! Was für ein fantastisches Outfit! Allein der Armabschluss vom Pulli ist der Hammer!

Einen guten Start in ein gesundes 2016 wünsche ich dir!
Sarah

Paulas Haus hat gesagt…

Wow Moni... Einfach super!!! Äs guets Nuis :-)