12.01.15

Bähnli-Shirt

Ich hab kürzlich auf einem anderen Blog gelesen, dass man auch mit normaler Acrylfarbe Stoff bedrucken kann, und das wollte ich doch einmal ausprobieren. Dieses blaue Shirt wartete schon länger darauf, bedruckt zu werden für Tristan. Als er kürzlich den Scherenschnitt entdeckt hat, dachte ich zuerst, wir machen etwas damit. Aber ich hatte keine Chance... es musste halt wieder mal ein Bähnchen sein. Also wieder mal eins gegoogelt, ausgedruckt, ausgeschnitten und er durfte es drucken.
Das Ergebnis gefällt mir optisch sehr gut, die Farbe deckt sehr gut. Leider wird die Farbe doch ein wenig steif. Man sollte die Farbe wohl etwas verünnen, aber dann deckt sie wohl wieder weniger gut. Aber für kleine Flächen und Schriftzüge würde ich jederzeit wieder die Acrylfarbe nehmen.
Nach dem Trocknen der Farbe habe ich sie durch ein dünnes Tuch gebügelt, so wie ich es mit der Stoffmalfarbe auch mache.

Kommentare:

Paulas Haus hat gesagt…

Hey so cool! Das muss ich auch mal ausprobieren!
Liebe Gruess Paula

Anni Nanni hat gesagt…

Hallo,

ich habe auf meinem Blog Mamasnaehen.blogspot.ch eine neue Linkparty gestartet. Und zwar nur für schweizer BloggerInnen. Ich hoffe, dass wir uns so etwas mehr vernetzen können und insgesamt mehr gelesen werden.

Vielleicht hast auch du Lust mitzumachen?

Liebe Grüsse Annika