18.09.14

Hundekotaufnahmepflicht-aber bitte mit Herz!

Ich kann mich noch erinnern, als die Hundekotaufnahmepflicht eingführt wurde, und die Robidogs wie Pilze in die Landschaft wuchsen.Eine gute Sache auf jeden Fall.
Weil es sehr viele Reaktionen auf meinen Blogpost vom Hundesäckli-Knochen gab und ich dank euren Tipps jetzt das Kunstleder auch ohne Probleme nähen kann, habe ich noch mehr davon gemacht. Der Knochen ist von der Form her schwierig zu verzieren, deshalb habe ich auch noch diese Herzen gemacht:
 Natürlich im Edelweiss-Stil bald ist ja wieder Herbstmarkt.



Aber auch noch zwei andere in grün, leider hab ich nur eines fotografiert.
Knochen habe ich auch noch ein paar gemacht, einen davon versucht, zu verzieren...
Und was meint ihr nun? Herzen oder Knochen? Welche Form kommt besser an?
Falls jemand einen Knochen oder ein Herz erwerben will. Die Knochen kosten 15.-, die Herzen 20.-
Da sie problemlos in einem Couvert verschickt werden können, kostet der Versand nur 1.-

Kommentare:

Aus Freude am Machen hat gesagt…

Mir gefallen beide Formen sehr gut. Ich kann mir aber vorstellen dass einige Herrchen Mühe haben mit dem Herz rumzulaufen. Der Knochen ist da Geschlechtsneutraler.
Lg Franziska

sabigleinchen hat gesagt…

Die sind aber sehr günstig... ist das nicht recht aufwändig sowas kleines zu verzieren?
Ich finde beide Formen schön, aber ich denke dass der Knochen besser laufen wird. Also wenn ich einen Hund hätte, würde ich den Knochen wollen. In grün gefällt mir das ganze übrigens sehr gut :)