24.07.14

von erotischem Schwemmholz und frommen Steinen...

Gestern waren wir am Bach unterwegs in der Hoffnung, nach dem grossen Regen Schwemmholz zu finden. Doch wir waren wohl zu früh, das Wasser war noch hoch und Schwemmholz haben wir nicht wirklich gefunden. Ausser diesem hier:
 Ich fand, es sieht aus wie eine Frau, die ganz sexy ihr Füdli nach hinten streckt. Auf dem Foto sieht man dies nicht ganz so gut. Mein Mann fand, es sehe eher aus wie ein Reh...
 Wir hatten auch noch die Mission, einen Stein für den Hirsch zu finden, den Mein Mann von mir zum Geburi bekommen hat. Dabei haben wir noch  viele andere Steine entdeckt unter anderem diesen frommen Stein. Er wurde sofort eingepackt.
 Denn endlich ist unser Durchgang keine Baustelle mehr... vorgestern wurde die letzte Fuge silikoniert und jetzt sieht das so aus. Der neue Stein passt super unter das Bild von unserm Hausberg, das jetzt da hängt.
Hier sah nach der Demontage der Dusche und der Öffnung des Durchgangs so aus:
Ich hab die Wände selber mit Abrieb versehen... das ist etwas, dass ich ganz sicher nie mehr mache... so eine (entschuldigt die Ausdrucksweise) Sauerei... Ich hatte den Putz überall am Boden in den Haaren und sogar im Ausschnitt nur nicht an der Wand... Seis drum. Das Ergebnis ist nicht  perfekt, aber ok und ich bin froh, dass es endlich fertig ist.

Kommentare:

chacheli-macheri hat gesagt…

Hallo Moni
also falls du doch noch mal verputzen solltest , musste halt einfach einen Rollkragenpulli an ziehen , kicher.
Herzlichst caro
Übrigens , der Stein ist toll .

Grinsekatze hat gesagt…

das ist doch ein reh, welches das füdli nach oben streckt.....oder so ;-) bens zimmer sieht toll aus und ach ja wegen dem verputz und abrieb und so....ist wirklich ne schw**arbeit. ebenfalls mal gemacht und mir geschworen "NIE wieder" LG Grinsekatze